Zwingenberg

Member of the

Geographical area
Zwingenberg is a small town with about 7.000 inhabitants and an rural area about 5,66 km² between the large cities Frankfurt am Main and Heidelberg. Since 1970 Rodau belongs to Zwingenberg and is another part of town.
East of the towncentre it's located hillside with beautiful vineyards, good for hiking and with a spectacular view. On the west-side Zwingenberg has a flat area, mainly with agriculture esp. aspargus.

History
Zwingenberg has a long history, its oldest indication is from 1012 and in 1274 it was granted town status.
Because of the Thirty Years' War, the plague and the french army Zwingenberg was destroyed and nearly uninhabited.
Nevertheless we are proud owners of well-preserved buildings in the old town of Zwingenberg! In the past Zwingenberg has been the seat of the lower regional court (Hessen) and the tax office (Kreis Bensheim). The oldest part is around a church called “Bergkirche” (1258) that is the most important attraction. The “Aul” (14th century) was the tower as a part of the fortification and is still well-preserved.
Besides there was a very important customs collection along the “Bergstraße” (strata montana).

Economy
In Zwingenberg there are many companies for example the BRAIN (scientific research for bio- and genetic engineering), SurTec Deutschland GmbH and Pharmacontrol Electronic GmbH.

Since 2016 there is the “Abendmarkt” in the courtyard in front of the town hall. Here you can buy and enjoy regional products (like wine, honey, fresh meat, flowers, cakes, fruits and vegetables) and meet friends.

Further Zwingenberg as a medieval town has a museum of local history. Every year in Zwingenberg there is the “farmer and tradesmen's market” working together with the museum so that you can see and traditional trade (glassworks, baking, jewellery...).

On top of that we organized two benches (one in Zwingenberg, one in Rodau) to connect the two parts of town and to connect the citizens. If you sit down for example on the bench in Zwingenberg, someone who passes the road on the way to Rodau can pick you up.

Based on the fact that we're a Cittaslow for a short time we're just in our starting process and have to develeop more and more projects.

Zwingenberg has 4 twin towns: Eckartsberga (Sachsen-Anhalt, Germany), Pierrefonds (France, since 1968), Tetbury (England, since 1981) and Brisighella (Italy, since 2001, also Cittaslow) and there are associations for the twin towns from abroad to work together.

Main events
Weinlagenwanderung (= hiking through the vineyards, 1st may) which is connected with the neighbour towns, Christmas market (friday and saturday before the second Advent), wine festival with a farmer and tradesmen's market (Whitsuntide), fair (third weekend of august in Zwingenberg and fourth weekend in october in Rodau), flea market (third weekend in july)

Fairs and Markets
Abendmarkt (= market for selling regional products like honey, wine...), Markt rund ums Kind (market for children), Gewerbeschau (= business exhibition)

Typical Products
wine, asparagus, strawberries, honey

Traditional recipes
Hessische Küche (for example onion tart; “Kochkäse” = soft cheese made from quark, salt and spices; potato salad; green sauce with jacket potato; “Handkäs mit Musik = hand-formed small round cheese coated in marinade)

Mayor
Dr. Holger Habich - habich@zwingenberg.de

Representatives of Cittaslow:
Herr Dr. Habich Frau Bergen - kontakt@zwingenberg.de

Official website of the city - www.zwingenberg.de

------------------------------------------------------------------------------------

Geographical area
Zwingenberg ist eine kleine Stadt mit ca. 7.000 Einwohnern und einer ländlich gelegenen Fläche von ca. 5,66 km² zwischen den Großstädten Frankfurt am Main und Heidelberg. Seit 1970 gehört Rodau zu Zwingenberg und ist seitdem (der einzige) Stadtteil Zwingenbergs.
Während die östliche Seite der Stadt am Hang gelegen ist und sich gut zum Wandern mit einem fantastischen Ausblick eignet, ist die westliche Seite flach gelegen und wird hauptsächlich landwirtschaftlich (z.B. Für den Spargelanbau) genutzt.

History
Zwingenberg hat eine lange Geschichte, der älteste Hinweis stammt aus dem Jahr 1012 und im Jahr 1274 wurden der heutigen Stadt die Stadtrechte verliehen.
Der Dreißigjährige Krieg, die Pest und von französischen Truppen gelegtes Feuer gingen nicht spurlos an Zwingenberg vorbei, sodass die Stadt über Jahrzehnte fast unbewohnt war. Erst nach der Französischen Revolution konnte sich die Stadt wieder davon erholen.
Trotzdem sind wir heute stolze Besitzer einer gut erhaltenen Altstadt!
In der Vergangenheit war in Zwingenberg Amtsgerichtssitz (Hessen) sowie das Finanzamt für den Kreis Bensheim.
Der älteste Teil befindet sich rund um die “Bergkirche” (1258), die zu den größten Attraktionen zählt. Die “Aul” (14. Jahrhhundert) ist als Turm der früheren Befestigungsanlage heute ebenfalls noch gut heute erhalten.
Außerdem gab es hier früher eine wichtige Zollstelle der Grafen Katzenelnbogen entlang der Bergstraße.

Economy
In Zwingenberg sind viele verschiedene Firmen angesiedelt, dies sind unter anderem die BRAIN (Bio- und Gentechnologieforschung), SurTec Deutschland GmbH und Pharmacontrol Electronic GmbH.
---

Seit 2016 gibt es in Zwingenberg den “Abendmarkt”, der im Hof vor den Zwingenberger Rathaus stattfindet. Hier kann man regionale Produkte (wie Wein, Honig, frisches Fleisch, Blumen, Gebäck, Früchte und Gemüse) kaufen und genießen. Neben der Vermarktung der Produkte ist der Abendmarkt zu einem beliebten Treffpunkt geworden, sodass man hier auch Freunde treffen kann.
Weiter gibt es in Zwingenberg als mittelalterliche Stadt ein Heimatmuseum.

Jedes Jahr wird in Zusammenarbeit mit dem Gescchichtsverein der Bauern- und Handwerkermarkt organisiert, wo man das traditionelle Handwerk erleben und erwerben kann (Glasbläserei, frisches Brot, Schmuck...).

Außerdem wurden kürzlich zwei Bänke organisiert: die Mitfahrerbänke, von denen eine in Rodau und eine in Zwingenberg steht. Diese sollen eine weitere Möglichkeit der Verbindung sein, sodass vorbeifahrende Autofahrer auf dem Weg von Zwingenberg nach Rodau bzw. in umgekehrter Weise von Rodau nach Zwingenberg auf den Bänken wartende Personen mitnehmen können. Ziel ist es, die zwei Stadtteile zu verbinden sowie auch die Bürger untereinander zu verbinden.

Aufgrund der Tatsache dass Zwingenberg erst seit kurzer Zeit eine Cittaslow ist, befinden wir uns noch am Anfang und werden nun erst nach und nach weitere Projekte starten und umsetzen können.

Zwingenberg hat 4 Partnerstädte: Eckartsberga (Sachsen-Anhalt, Deutschland), Pierrefonds (Frankreich, seit 1968), Tetbury (England, seit 1981) und Brisighella (Italien, seit 2001, ebenfalls Cittaslow) und für die drei ausländischen Partnerstädte gibt es auch Partnerschaftsvereine, um mit den Städten/ Gemeinden der anderen Länder zusammen zu arbeiten.

Main events
Weinlagenwanderung (= Wandern durch die Weinberge am 1. Mai), die mit den Nachbarstädten verbunden ist und gemeinsam organisiert wird; Weihnachtsmarkt (Freitag und Samstag vor dem 2. Advent); Weinfest mit dem Bauern- und Handwerkermarkt (Pfingsten); Kerb (drittes Wochenende im August in Zwingenberg und drittes Wochenende im Oktober in Rodau); Flohmarkt (viertes Wochenende im Juli)

Fairs and Markets
Abendmarkt (= zur Vermarktung regionaler Produkte wie Honig, Wein...), Markt rund ums Kind, Gewerbeschau

Typical Products
Wein, Spargel, Erdbeeren, Honig

Traditional recipes
Hessische Küche (z.B. Zwiebelkuchen, Kochkäse, Kartoffelsalat, Grüne Soße mit Pellkartoffel, Handkäs mit Musik)

 

Representatives of Cittaslow: 

Herr Dr. Habich Frau Bergen - kontakt@zwingenberg.de

Official website of the city - www.zwingenberg.d

Mayor - Dr. Holger Habich
habich@zwingenberg.de